Die Podcast-Suchmaschine

Beliebte Podcasts

Gerhard Schröder - Die Agenda

Béla Anda spricht mit Bundeskanzler a.D. Gerhard Schröder über Aktuelles und Vergangenes, über sein heutiges Leben, seine Erfahrungen und Ansichten. Mit Abstand vom politischen Tagesgeschäft ordnet Gerhard Schröder die wichtigen Themen der heutigen Zeit relevant ein. Mit Erfahrung, Weitblick und Mut äußert er sich zur aktuellen Corona-Krise, Herausforderungen der Wirtschaft, Europapolitik, den kommenden US-Wahlen und zum Thema Bildung in Deutschland. Schröders unverwechselbare Stimme macht diesen Podcast zu einem besonderen Hörerlebnis, in späteren Folgen sind Gespräche mit Dritten geplant, etwa mit Vertretern aus Kunst und Kultur. Gerhard Schröder, geboren 1944, war von 1998 bis 2005 der siebte Kanzler der Bundesrepublik Deutschland. Von 1980 bis 1986 und von 1998 bis 2005 war er für die SPD Mitglied des Deutschen Bundestages. Von 1990 bis 1998 amtierte er als Ministerpräsident des Landes Niedersachsen. Nach dem Ausscheiden aus seinen politischen Ämtern ist Gerhard Schröder wieder als selbstständiger Rechtsanwalt in Hannover tätig. Er hat Funktionen in der Wirtschaft sowie Ehrenämter übernommen, zum Beispiel als Schirmherr des Antirassismus-Vereins „Gesicht Zeigen!“. Béla Anda ist Gründer von ABC Communication und einer der best-vernetzten Kommunikations-Manager Deutschlands. Seine umfassende Erfahrung in Politik (Regierungssprecher), Wirtschaft (Chief Commnunication Officer) und Medien (Chefredaktion) machen ihn und ABC zum gesuchten Experten für Krisen-Kommunikation und Litigation-PR, für Coaching, PR-Beratung und Pressearbeit.

Direkt zu den Genres


Gesellschaft und Kultur

Gedankenspaziergang

Mit diesem Podcast richte ich mich vorrangig an selbstständige Frauen bzw. Mütter um mit ihnen folgende Themen zu teilen: Da sich in der Regel (ich eingeschlossen) selbstständige Mütter auf Social Media und auch im realen Leben häufig als die "Übermütter" darstellen, die alles schaffen, möchte ich in diesem Podcast auch von den frustrierenden, (über)fordernden und weniger entspannten Momenten berichten. Der Grund dazu ist einfach. Mit der sehr positiven Darstellung eines "Happy-Familiy" Lebens fühlen sich Menschen direkt schlecht, wenn es bei ihnen grade nicht so läuft wie sie es sich wünschen. Es wird gar nicht hinterfragt ob wirklich alles tatsächlich so rosig ist. Man geht einfach davon aus: "Die Person ist ausgeglichen, glücklich und hat sowieso das tollste Leben das es gibt. Ich dagegen hänge hier unglücklich in der Ecke und komme irgendwie so gar nicht klar. Man bin ich ein Looser." Diese Gedanken sollten Menschen nicht haben! Vor allem nicht aufgrund irgendwelcher Happy-Insta-Postings! Ich möchte für Klarheit und Transparenz sorgen im Blick auf das selbstständige Mutter Dasein. Zusätzlich möchte ich Tipps und Erfahrungen teilen die mir in diesem Alltag Entlastung bescheren. Falls dich diese Themen interessieren, höre dir gerne meine zukünftigen Folgen an! Ich bin mir sicher, dass du dadurch auf die ein oder andere Gegebenheit anders blicken wirst und vielleicht auch lockerer und leichter mit einigen Dingen umzugehen lernst. Ganz liebe Grüße und ich freue mich über dein Zuhören, Hagar

Nachrichten

Politik

Gerhard Schröder - Die Agenda

Béla Anda spricht mit Bundeskanzler a.D. Gerhard Schröder über Aktuelles und Vergangenes, über sein heutiges Leben, seine Erfahrungen und Ansichten. Mit Abstand vom politischen Tagesgeschäft ordnet Gerhard Schröder die wichtigen Themen der heutigen Zeit relevant ein. Mit Erfahrung, Weitblick und Mut äußert er sich zur aktuellen Corona-Krise, Herausforderungen der Wirtschaft, Europapolitik, den kommenden US-Wahlen und zum Thema Bildung in Deutschland. Schröders unverwechselbare Stimme macht diesen Podcast zu einem besonderen Hörerlebnis, in späteren Folgen sind Gespräche mit Dritten geplant, etwa mit Vertretern aus Kunst und Kultur. Gerhard Schröder, geboren 1944, war von 1998 bis 2005 der siebte Kanzler der Bundesrepublik Deutschland. Von 1980 bis 1986 und von 1998 bis 2005 war er für die SPD Mitglied des Deutschen Bundestages. Von 1990 bis 1998 amtierte er als Ministerpräsident des Landes Niedersachsen. Nach dem Ausscheiden aus seinen politischen Ämtern ist Gerhard Schröder wieder als selbstständiger Rechtsanwalt in Hannover tätig. Er hat Funktionen in der Wirtschaft sowie Ehrenämter übernommen, zum Beispiel als Schirmherr des Antirassismus-Vereins „Gesicht Zeigen!“. Béla Anda ist Gründer von ABC Communication und einer der best-vernetzten Kommunikations-Manager Deutschlands. Seine umfassende Erfahrung in Politik (Regierungssprecher), Wirtschaft (Chief Commnunication Officer) und Medien (Chefredaktion) machen ihn und ABC zum gesuchten Experten für Krisen-Kommunikation und Litigation-PR, für Coaching, PR-Beratung und Pressearbeit.

Technologie

Doppel T

"Doppel T - das Kultur- und Lifestylemagazin" ist die Schnapsidee zweier aufgewühlter Exzentriker. Einmal im Monat geben sich die Intelligenzbolzen Theo Wurth und Tobias Franz in einem erwärmenden Kamingespräch die Ehre, um die Region Hannover mit allerlei Kund und Schund zu versorgen. Dank der universellen Interpretierbarkeit ihres Showtitels halten sie sich selbst den letzten ausgerenkten Zeh in der Tür der unbegrenzten Möglichkeiten. Einzig der Name Doppel T, eine einfallsreiche Anfangsbuchstaben-Kombo aus den Vornamen der bizarren Leuchtgestalten, lässt nur wenig Spielraum. Aber stört ja keinen. Mit dem Kompass der Unperfektheit bestreiten Tobi F. und Theodor W. den mit Doppel-T-Steinen gepflasterten Weg der Unterhaltung. "Wir wollten ein Format kreieren, das so herzhaft ist wie ein Schweinebraten und so ehrlich wie das Äußere von Niki Lauda", lässt sich der resolute Ur-Hannoveraner Wurth mit aufgesetztem Endgegnergesicht zitieren. Die Schere zwischen Investigativjournalismus und seichter Abendunterhaltung fasziniert den bekennenden 1,73m-Hünen dabei ganz besonders. Als Person des öffentlichen Lebens ist für den gebürtigen Nienburger Franz das exorbitante Medienecho für das neue Ulk- und Ernstkabinett eine selbsterfüllende Prophezeiung. "Mein Privatleben irgendwann für das Showbiz aufzugeben, war für mich schon immer alternativlos", fügt der lebenserfahrene Radioquereinsteiger während eines beseelten Paffs aus seiner Montecristo Zigarre hinzu. Doch das Kultur- und Lifestylemagazin ist eigentlich nur das Drei-Meter-Brett, bis die zwei aufstrebenden Youngster, die dem Alkohol zugunsten der Karriere nicht unlängst den Rücken kehrten (unbestätigt), beim Erklimmen des medialen Sprungturms eines Tages von ganz oben ins Wasserbecken des Erfolgs hüpfen. Doppel T ist nicht nur die moderne und westdeutsche Antwort auf einen Kessel Buntes, sondern im Kern eine Mischung aus Geist und Aberwitz. Über die Gewichtung lässt sich streiten. Was bleibt, ist ein draufgängerisches Magazin für Kultur und Lifestyle, das jeden ersten Samstag des Monats von 20 Uhr bis 22 Uhr unsere schöne Mutter Erde praktisch neu erfindet! Ihre Gastgeber heißen Tobias Franz und Theo Wurth.

Wirtschaft

Zurück zur Zukunft - Tech-News und Business Models

Nicht nostalgisch an Vergangenem kleben, sondern optimistisch die Zukunft gestalten: Zurück zur Zukunft! Denn: Institutionen werden immer versuchen, die Probleme zu erhalten, für die sie die Lösung sind (Clay Shirky). Wir fassen daher jede Woche die wichtigsten Entwicklungen im technologischen Umfeld zusammen und ordnen ihre Konsequenzen für Unternehmen und die Gesellschaft ein. Jeden Dienstag neu! Als Unternehmer aus Berlin befassen wir uns seit 1995 intensiv mit dem Internet und den technologischen Entwicklungen: als Gründer von Internet-Startups, Autoren von Büchern über künstliche Intelligenz und den digitalen Wandel und Keynote-Speaker auf Konferenzen. Seit 2011 unterstützen wir als die Köpfe der Digitalstrategieberatung CREATIVE CONSTRUCTION HEROES eine Vielzahl von Unternehmen dabei, ihre Zukunft im digitalen Umfeld neu zu gestalten. Seit März 2020 sind wir Teil der Technologie- und Managementberatung Capco. In nur wenigen Jahren hat das Internet nicht nur jede Branche grundlegend umgekrempelt und Geschäftsmodelle auf den Kopf gestellt, sondern auch das alltägliche Leben tiefgreifend verändert. Mit dem Smartphone hat heute jeder einen Supercomputer in der Tasche, der viele Millionen Mal schneller ist, als der NASA-Computer, der den ersten Mondflug steuerte. Damit kann man nicht nur eine virtuelle Flotte von Autos nutzen, um mit einem Klick von A nach B zu kommen, sondern hat auch auf das gesamte Wissen der Menschheitsgeschichte Zugriff. Dies stellt jedoch erst den Anfang dar. Der in den nächsten Jahren bevorstehende Wandel jedes Bereichs unseres Lebens wird tiefgreifender sein, als es sich die meisten heute vorstellen können. Denn: Niemals wieder wird die Geschwindigkeit des Wandels so langsam sein, wie jetzt gerade. Wir sind der Überzeugung, dass man den Weg in diese Zukunft am besten meistern kann, wenn man das Motto von Paul Graham beherzigt: Live in the future, then build what's missing.

Gesundheit und Fitness

Kunst

Mapping Klee DE

Paul Klees aussergewöhnliche Bildwelten sind das Resultat einer komplexen künstlerischen Entwicklung. Auf seinen Reisen erhält er entscheidende Impulse. Es sind Erlebnisse mit Langzeitwirkung, die Klee in Tagebüchern, Postkarten und zahlreichen Briefen dokumentiert. Fünf dieser Reisen geben Einblick in Klees künstlerische Entwicklung: vom ratlosen Studenten zu einem der wichtigsten Künstler der Moderne. Der Podcast «Mapping Klee» folgt Klees Spuren durch «Italien 1901», führt den Künstler in der Folge «Paris 1912» in die französische Metropole, erzählt von der zum Mythos gewordenen Reise der drei Künstlerkollegen Paul Klee, August Macke und Louis Moilliet kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges in «Tunesien 1914», während der bereits erfolgreiche Künstler und Bauhaus-Meister in «Südfrankreich 1927» auf Ferienreisen Erholung sucht und sich in der Folge «Ägypten 1928» mit seiner zweiten Reise nach Nordafrika einen lang gehegten Wunsch erfüllt. Sprecher: Sebastian Koch Dramaturgie: Herbert Schwarze, Bastien Delarocque Recherche: Anita Mischler, Fabienne Eggelhöfer, Maria Horst, Martina Witschi Projektleitung: Fabienne Eggelhöfer, Maria Horst Produktion: Bastien Delarocque, Jörg Schulze Sound-Design und Mischung: Lukas Wustmann, Martin Grube Musikalische Gestaltung: Boys Noize Dieser Podcast wurde von maze pictures swiss GmbH produziert und im Rahmen des Pionierprojektes digitorials.ch von Engagement Migros ermöglicht. Besonderer Dank an Nadine Bleses, Dr. Carsten Siebert, Philipp Bitter, Heidi Ewald, Georgie Davies, Ulrich Thomsen, Britta Friedrich und Frank Evers.

Sport

Musik

Kinder und Familie

Lampentasche - the family manager podcast

“Lampentasche – the family manager Podcast” – Ein Podcast mit einer Vielzahl an Themen, die eine moderne Familie, Nannys, Fachpersonen in der Kinderbetreuung und Interessierte in diesem Bereich betreffen. Dieser wird im Einzelnen die Kinderbetreuung per se, Fragestellungen rund um die Nannys und Tipps für den Alltag mit Kindern und das Familienleben beinhalten. Zudem werden Interviews mit spannenden Persönlichkeiten, natürlich wieder innerhalb der vorher genannten Bereiche, geführt und last but not least wird das Thema Karriere und Familie in unterschiedlichen Set-ups immer wieder aufgegriffen werden. Anne Tobien, Expertin für die Rekrutierung und Vermittlung von Nannys, erklärt interessierten Müttern und Vätern, welchen immensen Einfluss die optimale Betreuung des eigenen Kindes in unserer heutigen Welt hat. Darüber hinaus sind diese Themen für Nannys mindestens genauso spannend, da sie sehr häufig eine zentrale Rolle in den Podcastfolgen spielen. Die Betreuung von Kindern ist keine Aufgabe, die Eltern alleine bewältigen müssen. Eine geschulte Fachkraft nimmt den zeitlichen Druck aus der Familiensituation und unterstützt diese im Alltag ideal. Das ist vor allem wichtig, wenn Karriere und Familie vereint werden sollen. Zielstrebigen Eltern ist es heute wichtig, das Familiendasein zu genießen und im Beruf durchstarten zu können. Geschäftsreisen, Meetings, Firmenanlässe und Übernachtungen sind häufige berufliche Gründe, die eine gute Kinderbetreuung erfordern. Aber auch im privaten Alltag ist es ein grosser Mehrwert, sich auf eine professionelle Nanny verlassen zu dürfen. So haben Mütter und Väter die Möglichkeit, ohne schlechtes Gewissen dem eigenen Hobby nachzugehen, ein Abendessen mit Freunden zu genießen oder sich etwas Zeit für Wellness und Entspannung zu gönnen. Die Lampentasche ist eine spezialisierte Nannyvermittlung in der Schweiz mit Sitz in Küsnacht (ZH). Anne Tobien ist bei Ihren Kunden für Ihre freundliche, offene Art und ihre außerordentliche Professionalität bekannt. Ihre große Leidenschaft ist, Familien dabei zu unterstützen, die am besten geeignete Nanny zu finden. Und natürlich für Nannys die am besten passende Familie.

Bildung